Möglichkeiten & Perspektiven

Möglichkeiten auch für Mädchen

Schulausbildung: Sport-BORG und Sport-HASCH

Es gibt schon seit einigen Jahren die Möglichkeit den Eishockeysport auszuüben und dabei einen Schulabschluss in der Sport-Handelsschule oder Sport-Borg zu absolvieren – auch für Mädchen!

Erste Mädchen aus dem Eishockeysport, die in die Sport Handelsschule aufgenommen wurden und auch 2018 abgeschlossen haben lauten:

Bianca Peer
geb. 15.09.1998 in Hall i. Tirol
Karriere:
2004-2008 EEV Steinach
2008-2015 HCI
2009-2014 RED Angels Innsbruck
2015-2016 EV Bozen Eagles
U16, U18 und A-Nationalteam
Erstes Mädchen in der Tirol Auswahl
Karriereende 2016
aktuell Trainerin im Nachwuchs des EEV Steinach

Laura Zingerle
geb. 11.07.1999 in Innsbruck
Karriere:
2005-2013 WSV Sterzing
2013-2017 HC Innsbruck & Red Angels Innsbruck
seit 2017 DEHC Red Angels Innsbruck
U16, U18 Nationalteam und Tirol Auswahl

Aktuell nützt eine weitere Eishockeyspielerin dieses Angebot und besucht seit 2018 das Sport-Borg.

Emma Hofbauer
geb. 30.11.2004
Karriere:
bis 2018 HC Innsbruck
2016-2018 DEHC Red Angels
seit 2018 Star Bulls Rosenheim 
Bereits mit 13 Jahren im A-Nationalteam

 

Trainerinnenausbildungen: C, B und A-Lizenz

In den letzten Jahren haben immer mehr weibliche Cracks in den verschiedensten Lizenzen die Trainerausbildung für Eishockey absolviert und unterstützen unsere Tiroler Vereine bei der Nachwuchsarbeit oder fungieren bei den Damenvereinen als Trainerinnen

Claudia Wirl
geb. 27.03.1983 in Wien
Clubs:
EC St. Johann
DEHC Red Angels Innsbruck
EC Kitzbühel
aktuell SPG Kufstein/Kitzbühel – als Spielertrainerin
A-Nationalteam

Astrid Dummer
hat zur C-Lizenz Ausbildung auch noch eine Goalie-Coach Ausbildung absolviert

Goalie/Torfrau

Die Torfrau ist die einzige Position, die auch als Erwachsenenspielerin bei einem Männerverein in einer Liga spielen darf, wenn der jeweilige Verband eine Genehmigung ausstellt.

Theresa Hornich
geb. 07.01.1991 in Wien
Karriere:
1996-2009 Wiener Eislöwen
2007-2012 EHV Sabres Wien
2008-2009 SG Sabres/Flyers United
2009-2015 Wiener Wölfe
2015-2019 EC “Die Adler” Kitzbühel
A-Nationalteam
Erste Torfrau in einer Tiroler Männermannschaft in einer offiziellen Meisterschaft
seit 2019 – Teammanager Frauennationalteam U16, U18
Torfrau bei KSV Flowers

Weitere Torfauen in Männerteams

Astrid Drummer
geb. 1966
Torfrau bei den Damen (Red Angels 2002 – 2005, Ice Mice 2005 –  ) und bei den Herren (Hobbymäßig bei den verschiedensten Clubs: EC Wintergarten, SCM Sportclub Millenium, EC Fragenstein, Flying Cops, Berufsfeuerwehr)

Elisabeth Gugler
geb. 1998
Torfrau bei den Damen (Mils/Nachwuchs, Red Angels 2013 – 2016) und bei den Herren (EHC New Comers-Hobbymäßig)

Anna Schmid
geb. 1994
Torfrau bei den Damen (Zirl Gunners/Nachwuchs, Red Angels 2007 – 2013) nach ihrem Karriereende bei den Damen 2013, ein Wiedereinstieg 2019 als Torfrau bei den Herren (EC Vikings Zirl-Hobbymäßig).

 

Schiedsrichterin

Bevor der erste Damenverein ins Leben gerufen wurde, gab es bereits drei Tiroler-Schiedsrichterinnen:
 Patka Margot, Schwarzmayr Julia und Schönherr Heike,
die nach der Gründung der Red Angels Innsbruck dort auch gleich Spielerinnen wurden.

Julia war später jahrelang Spielerin bei der SPG Kufstein/Kitzbühel und Heike ist immer noch bei den Red Angels als Spielerin aktiv, wo sie auch seit der Vereinsgründung sportliche Leiterin ist. Heike Schönherr bekleidet auch seit 1997 im Tiroler Eishockey Verband das Amt der Schriftführerin  und ist seit 2019 zusätzlich Vize-Präsidentin.

Youth Olympic Games 

Jugend-Olympiade mit 4-facher Tiroler Beteiligung 

2012 fanden die YOUTH OLYMPIC GAMES  in Innsbruck statt. Zu den Jahrgängen 1994 zählten sich auch vier Tiroler Athletinnen: Schmid Anna, Frick Julia und Steiner Luisa und Polcik Paulina. Sie  konnten vor heimischen Publikum glänzen. Das Österreichische YOG-Team holte die Silbermedaille. Schweden gewann das Tournament und  Deutschland wurde Dritter.